Human Rights Film Festival 2015

9.-13. Dezember 2015 in Zürich

ProduktionProduktion / Release

Kinostart CH-D: 09.12.2015
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Oft fehlen uns die Worte angesichts der Missstände und Ungerechtigkeiten der Welt. Die mediale Bilderflut ist überwältigend, erschreckend, deprimierend und hinterlässt ein Gefühl der Hilflosigkeit; und – seien wir ehrlich – wir alle verspüren hin und wieder das Bedürfnis wegzuschauen, einen ruhigen Ort zu finden, fernab vom lauten Getöse, den Gräueln und Schandtaten der Welt. Gerade aus diesem Grund brauchen wir in unserer Zeit starke Filme, die uns entgegen aller inneren Widerstände zum Hinschauen bewegen. Filme, die uns packen, aufwühlen und wachrütteln. Auch brauchen wir inspirierende Gespräche, um das Gesehene zu verdauen, zu kontextualisieren, in Frage zu stellen und zu ergänzen. Das Human Rights Film Festivals Zurich will versuchen, mit einer differenzierten Filmauswahl und Debatten rund um das Thema Menschenrechte beiden Notwendigkeiten gerecht zu werden.
Die Filme sollen die Vielfalt der Menschenrechtsanliegen in unterschiedlichen Regionen und gesellschaftlichen Konstellationen widerspiegeln. Jede Festivalausgabe ist von aktuellen Problemen geprägt: Im Fokus der diesjährigen Ausgabe stehen darum die Dringlichkeit der Flüchtlingssituation, die Syrienkrise, der Nahost-Konflikt, Gay-Rights, die Nachwehen der Kolonialisierung und deren filmische Umsetzungen. Wir zeigen künstlerisch eigenwillige Filme, die, ohne Stereotypen und moralischen Fingerzeig, Realitäten ergründen, die uns oft verschlossen bleiben. Sie erzählen von Kämpfern, Hoffnungsträgern und Helden, die jeden Tag ihrem oftmals unerreichbar scheinenden Ziel einen kleinen Schritt näher kommen.

Programm:
Mi 09.12.2015
20:40 Spartacus & Cassandra (RiffRaff)

Do 10.12.2015
09:30 Difret - Das Mädchen Hirut (RiffRaff)
13:30 Der Junge Siyar (RiffRaff)
18:30 Köpek (Riffraff)
19:00 On the Bride's side (Filmpodium)

Fr 11.12.2015
09:30 Spartacus & Cassandra (Filmpodium)
13:30 Tapis Rouge (Filmpodium)
16:00 Earth’S Golden Playground (Filmpodium)
18:00 Les Bosquet (Flux Laboratory)
19:00 Miners Shot Down (Filmpodium)
21:30 Concerning Violence (Filmpodium)

Sa 12.12.2015
12:00 Stories of our Lives (Filmpodium)
17:00 Charlie’s Country (Filmpodium)
19:30 Get — Der Prozess Der Viviane Amsalem (Filmpodium)

So 13.12.2015
11:00 Censored Voices (Riffraff)
14:00 Podiumsdiskussion: Das Recht Am Eigenen Bild (Filmpodium)
16:30 Red Lines (Filmpodium)
20:40 Der Junge Siyar (Riffraff)

Cast and CrewCast & Crew

LinksLinks und Medien

Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

ReferenzenReferenzen

Human Rights Film Festival 2015

Human Rights Film Festival 2016

Human Rights Film Festival 2017

Human Rights Film Festival 2018

KerndatenKerndaten

1
01.jpg
2
02.jpg
3
03.jpg
M
poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Human Rights Film Festival 2015

VerleiherVerleiher

-ohne-

Movie relationsÄhnliche Filme

Human Rights Film Festival 2016

Human Rights Film Festival 2018

Human Rights Film Festival 2017

Captain Sabertooth and the Magic Diamond (2020)

Black Beauty (2020)

Papicha (2019)

Camille (2019)

ArtworksArtworks

poster.jpg

FilmstillsFilmstills

01.jpg
02.jpg
03.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © -ohne-
Bilder: © -ohne-