Bully

Ein Film von Larry Clark

ProduktionProduktion / Release

Drama, Thriller
USA / France
2001
113min
IMDB-Rating: 7/10
Kinostart CH-D: 18.07.2002
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release
Synopsis DESynopsis DE Bei den 58. Filmfestspielen von Venedig wurde der Wettbewerb mit BULLY eröffnet, dem jüngsten Werk des amerikanischen Regisseurs Larry Clark. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich 1993 in den USA ereignete.

Bobby und Marty leben in Miami/Florida. Sie sind beide zwanzig Jahre alt. Über die Zukunft machen sie sich wenig Gedanken. Ein Tag gleicht dem anderen: Sie lenken Cabrios durch die Stadt, reissen Mädchen auf und probieren Drogen aus.

Zwischen den beiden jungen Männern hat sich ein fest gefügtes Rollenverhalten entwickelt: Bobby behandelt Marty wie ein Spielzeug. Und Marty lässt die Demütigungen über sich ergehen. Eines Abends lernen sie zwei Mädchen kennen. Während die eine sich in Marty verliebt, vergeht sich Bobby an ihrer Freundin. Die Mädchen schwören Rache...

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
bully_foto05.jpg
2
bully_foto02.jpg
3
bully_foto07.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Bully

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
4519

CH-D:
2359

CH-F:
2160

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
0041 44 488 44 00 (tel)
0041 44 488 44 11 (fax)
Homepage

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

bully_foto02.jpg
bully_foto05.jpg
bully_foto07.jpg

AndereAndere

TextText

Array 22.11.2008 14:16 bully_e_ph.rtf (141.14 KB)
Array 22.11.2008 14:16 synopsis.txt (796 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Frenetic Films
Bilder: © Frenetic Films