Otac

Father

ProduktionProduktion / Release

Drama
Serbia / France / Germany / Slovenia / Croatia / Bosnia-Herzegovina
2020
120min
IMDB-Rating: 7.5/10
Kinostart CH-D: no release
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Wie weit geht jemand für seine Kinder? Der Behördenwillkür und Korruption in seinem Dorf ausgeliefert, nimmt Nikola 300 Kilometer Fussmarsch von Südserbien nach Belgrad auf sich. Der wortkarge Vater will beim Ministerium für Soziales Beschwerde einlegen und Gerechtigkeit für sich und seine Kinder einfordern. Denn nach einem Selbstmordversuch seiner Frau wegen ausstehenden Lohnzahlungen ist dem Vater das Sorgerecht entzogen worden. Die fadenscheinige Begründung: Er sei zu arm, um seine Familie zu versorgen. Überzeugt, ihm widerfahre Unrecht, will er sich gegen das System wehren. Doch die beschwerliche Reise wird zur Zäsur. Jede Begegnung führt ihm die Ausweglosigkeit seiner Situation weiter vor Augen. Mit jedem Schritt Richtung Belgrad wächst seine Verzweiflung. Nikolas Beharrlichkeit wird mit einem persönlichen Treffen im Ministerium belohnt, doch damit ist sein Kampf noch lange nicht zu Ende.

ArtworksArtworks

3257030.jpg

FilmstillsFilmstills

FATHER_01Film_House_Bas_Celik__1.jpg
FATHER_02Film_House_Bas_Celik_.jpg
FATHER_03Film_House_Bas_Celik_.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmfestivals
Bilder: © Filmfestivals