Push - Für das Grundrecht auf Wohnen

Ein Film von Fredrik Gertten

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
Sweden
2019
92min
IMDB-Rating: 7.2/10
Alterskategorie: 10/8
Kinostart CH-D: 06.06.2019
Kinostart CH-F: 04.12.2019
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Die hohen Mietzinse sind nicht nur bei uns in der Schweiz ein Problem. Überall auf der Welt schnellen sie in die Höhe und drängen Langzeitmieter aus ihren Wohnungen. Finanziert wird der Rausschmiss häufig mit Pensionskassengeldern und anderen Fonds, die Mietwohnungen zur Ka-pitalanlage machen. Der Film des schwedischen Regisseurs Fredrik Gertten folgt Leilani Farha, der UNO-Sonderberichterstatterin für das Recht auf angemessenes Wohnen. Sie bereist die Welt, um herauszufinden, warum immer mehr Menschen aus den Städten gepusht werden. Dabei befragt sie Expert/innen wie den Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, die So-ziologin Saskia Sassen und den Journalisten und Autor von «Gomorrha» Roberto Saviano. Leilani Farha sagt: «Ich glaube, es gibt einen riesigen Unterschied zwischen Wohnen als Handelsware und Gold als Handelsware. Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon».

Synopsis FRSynopsis FR

Les loyers chers sont un problème qui dépasse largement notre pays. Partout au monde les loyers ne cessent de grimper et poussent dehors de leurs habitations des locataires de longue date. Ces mises à la porte sont souvent financée par des fonds de pension qui font des appartements en location un de leur domaines privilégiés de capitalisation. Le film du réalisateur suédois Fredrik Gertten suit Leilani Farha, la rapporteuse spéciale des Nations unies sur le logement convenable. Elle voyage à travers le monde à la recherche des raisons pour lesquelles de plus en plus d’hommes sont obligés à quitter les grandes villes. Elle interroge des experts tels l’économe et lauréat du Prix Nobel Joseph Stiglitz, la sociologue Saskia Sassen et le journaliste et auteur de «Gomorrha» Roberto Saviano. Leilani Farha dit : « Je pense qu’il y a une immense différence entre l’habitat comme marchandise et l’or. L’or n’est pas un droit humain, l’habitat si. »

TrailerTrailers


17.05.2019
1920x1036
46.01 MB

08.11.2019
1920x1036
41.69 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
03-push.jpg
2
10-push.jpg
3
09-push.jpg
M
push-poster-fr-it.jpg
D
push-poster-de.jpg
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Push

Push - Für das Grundrecht auf Wohnen

Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
1443

CH-D:
1405

CH-F:
38

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
0041 44 488 44 00 (tel)
0041 44 488 44 11 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Nice People (2015)

The Queen and I (2008)

Black Power Mixtape 1967-1975 (2011)

Cold Case Hammarskjöld (2019)

Rekonstruktion Utøya (2018)

Scheme Birds (2019)

Heartbound (2018)

The Borneo Case (2017)

Jag är Dublin (2015)

ArtworksArtworks

push-poster-de.jpg
push-poster-fr-it.jpg

FilmstillsFilmstills

01-push.jpg
02-push.jpg
03-push.jpg
04-push.jpg
05-push.jpg
06-push.jpg
07-push.jpg
08-push.jpg
09-push.jpg
10-push.jpg

ProduktionProduktion

TextText

Array 26.04.2019 13:11 push-poster-de.pdf (220.43 KB)
Array 26.04.2019 13:11 push-poster-de-fr-it.pdf (220.44 KB)
Array 14.11.2019 13:50 push-poster-fr-it.pdf (210.74 KB)
Array 17.05.2019 14:38 push-presskit-de.pdf (1.68 MB)
Array 22.11.2019 12:41 push-presskit-fr.pdf (1.49 MB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Frenetic Films
Bilder: © Frenetic Films
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
Slide
6 / 10
Bilder © 2019 Frenetic Films