Louise (Take 2)

Eine Reflexion über die Freiheit, interpretiert als Jazzsolo.

ProduktionProduktion / Release

Drama
France
1998
115min
IMDB-Rating: 6.8/10
Kinostart CH-D: 02.09.1999
Kinostart CH-F: 12.05.1999
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Siegfrieds Regiedebut reisst uns mitten hinein in das Leben der jungen Pariserin Louise. Sie, ihr Freund Yaya, Selem, Bestopaz, Leila und der Rest der Bande von Herumtreibern, sie alle leben von kleinen Gaunereien: von Taschendiebstählen, Hehlereien und Tauschgeschäften aller Art. Sie nennen es 'das grosse Leben'.

Zwei Begegnungen verändern das Leben von Louise. Zum einen läuft ihr Gaby über den Weg, ein aufgeweckter Junge, zum anderen trifft sie auf Remi, einen jungen dandyhaften Vagabunden und frechen Aufreisser. Mit der Kamera auf der Schulter, so nah wie möglich an den einzelnen Personen, ihre Aktionen und Emotionen festhaltend, führt uns 'Louise (Take 2)' in eine Reihe von Labyrinthen: von Paris, von den überfüllten Foren der grossen Kaufhäuser bis in den verlassenen Dachstock der Oper, aber schliesslich und vor allem in das Labyrinth ihrer Sehnsüchte.

Die Reise in das Leben und in die Träume von Louise, die keine wirkliche Heldin ist, dafür aber um so realer erscheint, ist ein packendes Erstlingswerk über die moderne Irrfahrt, ein Manifest des Vagabundentums. Siegfried zeigt uns nicht die 'Strasse', er zeigt uns die Strassen von Paris und die parallele Welt unter der Erde, die nicht den mit Scheinwerfern gut ausgeleuchteten abgegrenzten Wegen der Gesellschaft folgen: Freaks und kleine Gauner, Menschen, die das machen, wonach sie sich fühlen, um den Zwängen der Ausweiskontrollen, der Überwachungskameras und der Registrierkassen zu entgehen.

Weit davon entfernt, ein Film über gesellschaftliche Outcasts zu sein, ist dieser Film vor allem eine Liebesgeschichte, eine Komposition urbaner Poesie.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

LOUISE

Louise (Take 2)

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
2493

CH-D:
1356

CH-F:
1137

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Pupille (2018)

Les hommes du feu (2017)

Chocolat (2015)

La rançon de la gloire (2014)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 11:41 synopsis.txt (1.59 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi