Dias de Santiago

Ein Film von Josue Mendez

ProduktionProduktion / Release

Drama
Peru
2004
83min
IMDB-Rating: 7.3/10
Kinostart CH-D: 28.10.2004
Kinostart CH-F: 12.05.2004
Kinostart CH-I: 17.11.2004

Synopsis DESynopsis DE

Der 23jährige Santiago Roman kehrt nach Lima zurück, nachdem er drei Jahre als Soldat für sein Land gedient hat. Er war an der Grenze zu Ecuador im Einsatz und in der Bekämpfung von Terror und Drogenhandel. Jetzt möchte er ein normales Leben beginnen, arbeiten und eine Familie gründen, doch die Regierung hält für ihre Soldaten keine Unterstützung bereit und in Peru gibt es zu wenig Arbeitsplätze. Santiago muss selber schauen, wie er mit dem zivilen Leben zurechtkommt.

Der Ansatz ist ein global gültiger: Ein junger Mann kehrt nach dem Militärdienst an den Ort seines normalen Lebens zurück und soll sich daselbst nach drei Jahren Abwesenheit im Dienste irgendeines Vaterlandes wieder zurecht finden. Auch die Situation, die er vorfindet, ist austauschbar, egal ob er als Soldat aus dem Irak in die USA heimkehrt, aus Tschetschenien nach Moskau oder eben von der ecuadorianischen Grenze nach Lima: Die Gesellschaft und der Staat, die ihn zur Verteidignung von irgendwelchen Gütern gebracht haben, haben ihm nun nichts zu bieten, was verteidigenswert wäre.

Der junge peruanische Filmemacher Josué Méndez, der bereits mit seinen Kurzfilmen aufgefallen war, legt hier ein inhaltlich überzeugendes wie formal bestechendes Erstlingswerk vor in dem er aufzeigt, dass das Drama eines Armeedienstes oft erst dann richtig beginnt, wenn der Dienst vorüber ist. Zwischen schwarzweissen und farbigen Szenen wechselnd betont Méndez die Lebensnähe seines Filmes, der auch zum Überzeugendstens gehört, was das peruanische Kino hervorgebracht hat. Es ist bei weitem nicht nur ein Film über den heimkehrenden Soldaten, Méndez zeigt uns auch ein ungeschminktes Bild vom Leben in Perus Hauptstadt Lima.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
4l.jpg
2
2l.jpg
3
1l.jpg
M
PDF1B04.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Dias de Santiago

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
3392

CH-D:
2245

CH-F:
1036

CH-I:
111

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Trigon Film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Amador

Pelo malo

Las malas intenciones

Paraiso

ArtworksArtworks

PDF1B04.jpg

FilmstillsFilmstills

1l.jpg
2l.jpg
3l.jpg
4l.jpg
5l.jpg
6l.jpg
7l.jpg
8l.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:09 synopsis.txt (1.65 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Trigon Film
Bilder: © Trigon Film