China's Van Goghs

Ein Film von Yu Haibo

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
China / Netherlands
2016
80min
IMDB-Rating: 7.6/10
Alterskategorie: 10/8
Kinostart CH-D: 22.02.2018
Kinostart CH-F: 07.03.2018
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Im Stadtteil Dafen der südchinesischen Stadt Shenzhen leben die gut 10‘000 Einwohner von der Malerei. Der jährliche Umsatz beträgt nicht weniger als 65 Millionen US-Dollar. In kleinen und vor Leben nur so brummenden Familien-Ateliers werden rund um die Uhr Meisterwerke der europäischen Malerei in Öl nachgemalt. Jeder hat sein Spezialgebiet. Mit Bravour kopiert Xiaoyong Zhao Werke Vincent van Goghs, ohne diese je im Original gesehen zu haben, und verkauft über einen Auftraggeber in Amsterdam „Sonnenblumen“, „Sternennacht“ oder das „Selbstbildnis mit verbundenem Ohr und Pfeife“. Seine Familie hat Werke von van Gogh nicht weniger als 100‘000 Mal kopiert. Bei jedem Auftrag ist die ganze Familie daran beteiligt, den idealen Pinselstrich zu fi nden. Pinselstriche, die Xiaoyong Zhao einmal im Leben im Original sehen möchte. Eines Tages geht dieser Traum in Erfüllung: Er besucht das Van Gogh Museum in Amsterdam; ein Erlebnis, das Xiaoyong Zhaos Leben grundlegend verändert. CHINA’S VAN GOGHS ist weit mehr als ein bewegendes Porträt von Xiaoyong Zhao und seiner Familie. Ein facettenreicher und kluger Essay über Kunst und Arbeit, über den Wunsch nach Erfüllung und den Weg dorthin.

Synopsis FRSynopsis FR

A Dafen, quartier de la ville chinoise de Shenzhen, la plupart des 10 000 habitants vivent de la peinture. Le chiffre d’affaires annuel atteint 65 millions de dollars. Dans de petits ateliers familiaux débordant d’animation sont produites en continu des copies à l’huile de chefs-d’œuvre de la peinture occidentale. Chacun a son domaine de spécialisation. Xiayong Zhao copie des œuvres de Vincent van Gogh, sans jamais avoir vu les originaux, et vend par un commanditaire à Amsterdam les « Tournesols », « Nuit étoilée » ou « Autoportrait à l’oreille bandée et à la pipe ». Sa famille a copié pas moins de 100 000 fois des œuvres de van Gogh. Chaque mandat mobilise l’ensemble de la famille pour trouver la touche juste - une touche que Xiayong Zhao aimerait une fois contempler en vrai. Un jour ce rêve devient réalité: il visite le Musée van Gogh à Amsterdam, une expérience qui va bouleverser sa vie. CHINA’S VAN GOGHS est bien plus qu’un portrait émouvant de Xiayong Zhao et de sa famille: c’est un essai intelligent à multiples facettes sur l’art et le travail, sur la recherche de l’épanouissement et sur le chemin qui y conduit.

TrailerTrailers


13.02.2018
900x506
16.64 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
china_van_goghs_2-h_2017.jpg
2
64c10d9ce9c178219c60cc4e725489c5.jpg
3
04.jpg
M
Chinas-van-Goghs-web.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

China's Van Goghs

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
764

CH-D:
524

CH-F:
240

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Cinélibre
Postfach 534
3000 Bern 14
+41 31 371 61 00 (tel)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Kang rinpoche - Paths of the Soul (2015)

People's Republic of Desire (2018)

De rode ziel (2018)

Tanzania Transit (2018)

The Cleaners (2018)

Qing ting zhi yan (2017)

ArtworksArtworks

Chinas-van-Goghs-web.jpg

FilmstillsFilmstills

01.jpg
03.jpg
04.jpg
64c10d9ce9c178219c60cc4e725489c5.jpg
c2a9haibo-yu_chinas-van-goghs_5.jpg
china_van_goghs_2-h_2017.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © Cinélibre
Bilder: © Cinélibre