oscar

Monster

Oscar als Beste Darstellerin für Charlize Theron!

ProduktionProduktion / Release

Crime, Drama
USA / Germany
2003
109min
IMDB-Rating: 7.3/10
Kinostart CH-D: 19.02.2004
Kinostart CH-F: 07.04.2004
Kinostart CH-I: 30.04.2004

Synopsis DESynopsis DE

Die Performance von Charlize Theron, die in dem schockierenden und gleichzeitig berührenden Film nach einer wahren Begebenheit die Rolle der letztes Jahr in Florida nach einem Schuldspruch wegen des Mordes an sechs Männern hingerichteten Prostituierten Aileen Wuornos spielt, kommt einer Entdeckung gleich. Obwohl Wuornos den Mord an den sechs Männern, darunter ein Polizist, gestand, plädierte sie doch darauf, dass sie nur in Notwehr gehandelt habe, um sich gegen brutale Angriffe während ihrer Arbeit als Prostituierte zu wehren.

Patty Jenkins, die hier ihr Debut als Drehbuchautorin und Regisseurin gibt, blickte hinter die Schlagzeilen der Boulevardpresse über Amerikas erste weibliche Serien-Killerin und die Beschreibung von Wuornos als reueloses Monster inmitten einer Welt aus Horror und krankhaftem Verhalten und fördert das Bild einer unglaublichen Liebesgeschichte zwischen zwei Aussenseiterinnen zu Tage.

Verzweifelt und dem Selbstmord nahe geht Wuornos in eine Bar in Florida, wo sie Selby Wall (Christine Ricci) trifft, eine junge Frau, die von ihren Eltern zu ihrer Tante geschickt wurde, um dort von ihrer Homosexualität "kuriert" zu werden. Wuornos - in tristen Verhältnissen aufgewachsen und Opfer von Kindesmissbrauch - verliebt sich in sie und klammert sich an sie, als würde ihr Leben von ihr abhängen. Nachdem sie nicht in der Lage ist, einen ordentlichen Job zu finden und sich verzweifelt darum bemüht, ihre Beziehung zu Selby aufrecht zu halten, muss sie als Prostituierte weiterarbeiten. Als einer ihrer Freier gewalttätig wird, erschiesst sie den Mann aus Notwehr; der erste in einer tragischen Reihe von Morden.

TrailerTrailers


10.07.2012
900x674
23.7 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
Monster6_large.jpg
2
Monster15_large.jpg
3
Monster1_large.jpg
M
monster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Monster

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
69213

CH-D:
54803

CH-F:
13159

CH-I:
1251

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Elite Film
Badenerstrasse 156
8026 Zürich
0041 1 298 81 8 (tel)
0041 1 298 81 7 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

The Curse of the Jade Scorpion (2001)

Inherit the Viper (2019)

The Yards (2000)

White Boy Rick (2018)

ArtworksArtworks

monster.jpg

FilmstillsFilmstills

Monster1_large.jpg
Monster12_large.jpg
Monster13_large.jpg
Monster15_large.jpg
Monster6_large.jpg
Monster9_large.jpg

HochformateHochformate

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 12:03 ASCOT ELITE_engl.doc (111.5 KB)
Array 08.09.2008 12:03 synopsis.txt (1.61 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Elite Film
Bilder: © Elite Film