Valentin

Ein Film von Alejandro Agresti

ProduktionProduktion / Release

Drama
Argentina / Netherlands / France / Italy / Spain
2002
86min
IMDB-Rating: 7.5/10
ProCinema #1004.880
Kinostart CH-D: no release
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Alejandro Agresti erzählt aus dem Alltag des acht Jährigen Valentin, der bei seiner Grossmutter (Carmen Maura) lebt. Sein Vater ist ein vielbeschäftigter Macho (gespielt von Alejandro Agresti), der nur selten zu Besuch kommt und immer eine neue Geliebte dabei hat. Valentins Mutter ist auf geheimnisvolle Weise verschwunden. Der aufgeweckte Junge träumt von einer richtigen Familie und einer Zukunft als Astronaut. Statt mit seinem Schicksal zu hadern, entschliesst sich Valentin sein Leben selber in die Hand zu nehmen.

"This is a moving look at life, love and family as viewed through the eyes (and the coke-bottle eyeglasses) of a funny,lonely yet ultimately resilient boy. " Toronto International Filmfestival

TrailerTrailers


10.07.2012
900x510
15.98 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
3.jpg
2
9.jpg
3
6.jpg
M
220px-Valentinposter.jpg
D
F
afiche.jpg
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

El Sueno de valentin

Valentin

VerleiherVerleiher

No Distributor

Movie relationsÄhnliche Filme

The Lake House (2006)

El nido vacío (2008)

Tetro (2009)

El Entusiasmo (1998)

Das letzte Kino der Welt (1998)

La ultima primavera (2020)

ArtworksArtworks

220px-Valentinposter.jpg
afiche.jpg

FilmstillsFilmstills

3.jpg
6.jpg
9.jpg
Rodrigo-Noya-as-Valentin-_Valentin02.jpg
valentin-8.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:06 synopsis.txt (716 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © No Distributor
Bilder: © No Distributor