pluss.huguenots

Ein Film von Markus Plüss

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
Switzerland
2022
94min
ProCinema #1017.045
Kinostart CH-D: 04.09.2022
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Zwei Brüder haben um 1550 aus Glaubensgründen im beschaulichen Nîmes die Flucht ergriffen. Was waren die Hintergründe und wo sind sie schliesslich im wörtlichen Sinne gestrandet? Am Beispiel einer Familiengeschichte wird sowohl der Fluchtweg der beiden Brüder als auch der Lebensweg der Nachfahren dokumentiert und nachgezeichnet. Es ist eine Geschichte über die Hugenotten aber auch über die frühen Jahre der Reformation. Mitten drin hat der Genfer Reformator Johannes Calvin, selber ein Glaubensflüchtling, eine wichtige Rolle gespielt. Weshalb Gottesdienste in der Wüste stattfanden, nur Ketzer die Bibel lasen und Psalmen-Texte den Nährboden der Proteste bildeten, wird im Film genauso aufgezeigt. Wir erfahren auch, dass eine schweizerische Söldnerarmee bis in die Gegend um Grenoble im Namen der Reformation vorgestossen ist. Wie die Nachfahren in der Schweiz Fuss fassten, wie sie lebten und was sich heute an den Originalschauplätzen abspielt, ist im Laufe der Dreharbeiten ans Tageslicht gekommen. Am Schluss gelangen wir wieder an den Anfang des Films zurück, wo uns die Realität einholt.

LinksLinks und Medien

Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
01.jpg
2
05.jpg
3
06.jpg
M
poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

pluss.huguenots

VerleiherVerleiher

Producer

Movie relationsÄhnliche Filme

Rotzloch (2022)

Planet Red Bull: Actionsport in 360° (2021)

Der Sommerhimmel LIVE (2022)

Je Suis Noires (2022)

ArtworksArtworks

poster.jpg

FilmstillsFilmstills

01.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg

TextText

Array 08.06.2022 12:24 Flyer pluss.huguenots.pdf (7.96 MB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Producer
Bilder: © Producer