Pizza Bethlehem

Ein Film von Bruno Moll

ProduktionProduktion / Release

Musical
Switzerland
2010
90min
IMDB-Rating: 7.4/10
Kinostart CH-D: 08.04.2010
Kinostart CH-F: 14.04.2010
Kinostart CH-I: 09.04.2010

Synopsis DESynopsis DE

Im Zentrum von Bruno Molls Film PIZZA BETHLEHEM, der an den Solothurner Filmtagen 2010 von Publikum und Medien als Highlight gefeiert wurde, stehen neun junge Frauen des FC Bethlehem. Das Team spiegelt die ethnische Zusammensetzung des Berner Quartiers, in dem die Mädchen leben, der Film betrachtet beschwingt, liebe- und humorvoll den Alltag der jungen Frauen in Schule, Liebe, Beruf und Familie - und er lässt natürlich den Frauenfussball leben. Moll fragt nach dem Selbstverständnis seiner Fussballerinnen, nach ihren Träumen und Ängsten, fragt nach Religion, Ausbildung und Liebe. Was heisst es, fremd sein im Land, in dem man aufgewachsen ist, wo man sich zuhause fühlt?

Der Filmemacher hat - einmal mehr - eine Vertrautheit erreicht, die alles andere als selbstverständlich ist und die einen hier mitunter vergessen lässt, dass diese 15- bis 16-jährigen Mädchen keine Filmprofis sind und ganz einfach sich selber darstellen. Marie, Agime, Rosa, Elmaze, Tiziana und die anderen sind so überzeugend und frisch, weil sie im besten Sinn sich selber und bei sich selber sind und sein können, in den eigenen vier Wänden, beim Shoppen, mit Freundinnen, auf dem Fussballfeld. So ist ein faszinierendes, lebendiges und vielschichtiges Porträt entstanden vom anderen Jungsein mitten in der Schweiz. Diese ist unübersehbar ein Imigrationsland, auch wenn das Einzelne, deren Vorfahren hier vor gar nicht langer Zeit eingewandert sind, nicht wahrhaben wollen. Moll bringt die Elemente, die er auf immer wieder überraschende ja verblüffende Art aufgenommen hat, in einen Fluss, auf dem dringliche Fragen erkennbar werden. Das geschieht geradezu nebenbei, so dass sein Film sowohl Erwachsene wie Jugendliche ansprechen kann und Einsichten bietet ins Leben gleich nebenan um die Ecke.

Synopsis FRSynopsis FR

Au centre de PIZZA BETHLEHEM, de Bruno Moll, salué au Festival de Soleure 2010 par le public et les médias, se trouvent neuf jeunes femmes du FC Bethlehem. L'équipe reflète la composition ethnique du quartier bernois dans lequel les filles vivent, le film jette un regard dynamique plein d'humour et d’amour sur la vie quotidienne de ces jeunes femmes: école, amour, travail et famille - et bien sûr football féminin. Bruno Moll explore la perception que ces joueuses de football ont d’elles-mêmes, de leurs rêves et craintes, de la religion, de l'éducation et de l'amour. Qu'est-ce que cela signifie d'être un étranger dans le pays où on a grandi, où on se sent chez soi?

Bruno Moll a su atteindre un degré d’intimité au point de nous faire oublier que ces jeunes filles ne sont pas des professionnelles du cinéma. Elles ont entre 15 et 16 ans, elles sont naturelles et seulement elles-mêmes. Elles en sont alors étonnantes de fraîcheur et se montrent telles qu’elles sont, chez elles, au supermarché, avec leurs amies, quand elles sortent et, bien sûr, sur le terrain de foot. Tout cela donne un portrait fascinant, plein de vie et multicolore d’une jeunesse qui vit au milieu de la Suisse. Un portrait captivant parce que reflétant la réalité d’aujourd’hui. La Suisse est évidemment un pays d’immigration, même si certaines personnes dont les ancêtres ont immigré ici il n’y a pas si longtemps ne veulent pas l'admettre. Moll donne libre cours aux éléments qu’il attrape toujours d’une façon surprenante et frappante, rendant perceptibles les questions urgentes. S’adressant, avec son film, aussi bien aux adultes qu’aux adolescents, il donne un aperçu de la vie d'à côté.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
Pizza_04.jpg
2
pizza_08.jpg
3
pizza_03.jpg
M
GZD_plakat_pizza_neu.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Pizza Bethlehem

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
8901

CH-D:
8781

CH-F:
120

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

trigon-film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

The Song of Mary Blane (2019)

Life in Progress (2014)

O Samba (2014)

Klangkörper (2000)

ArtworksArtworks

GZD_pizza_bethlehem_Page_1.jpg
GZD_plakat_pizza_neu.jpg

FilmstillsFilmstills

pizza_01.jpg
pizza_02.jpg
pizza_03.jpg
Pizza_04.jpg
pizza_05.jpg
pizza_06.jpg
pizza_07.jpg
pizza_08.jpg

TextText

Array 19.05.2011 16:39 DP_PIZZA_BETHLEHEM_F.pdf (713.46 KB)
Array 19.03.2010 10:26 GZD_pizza_bethlehem.pdf (1.62 MB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © trigon-film
Bilder: © trigon-film