NVA

Ein Film von Leander Haussmann

ProduktionProduktion / Release

Komödie
Germany
2005
98min
IMDB-Rating: 5.7/10
ProCinema #1005.360
Kinostart CH-D: 24.11.2005
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Von der SONNENALLEE in die VOLKSARMEE!

"Abschied von Sex und schönen Mädchen. Abschied von Schnaps und LSD. Abschied von allem, was wir lieben. Abschied, wir müssen zur Armee". Irgendwann in den 80ern. Zwei Systeme stehen sich feindlich gegenüber. Kapitalismus gegen Sozialismus. Ost gegen West. Nato gegen Warschauer Pakt. Die Geschichte spielt in der DDR. Ein eigenständiger, von fast allen Ländern der Welt anerkannter Staat. Findet sich mächtig und gibt sich selbstbewusst. Und dieser Staat hat eine Armee. Jeder junge Mann ist mit Vollendung seines 18. Lebensjahres verpflichtet ihr anderthalb Jahre zu dienen. Verpflichtet! Das Wort Wehrdienstverweigerung ist strafbar. Es gibt nur 2 Gründe um nicht eingezogen zu werden: Man ist Vollinvalide oder eine Frau. Nichts ist so sehr Legende, so sehr Mythos und so sehr Wirklichkeit wie die NVA (Nationale Volks Armee).

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
img_1_l.jpg
2
img_2_l.jpg
3
img_3_l.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

NVA

NVA - Nationale Volksarmee

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
850

CH-D:
850

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Sonnenallee (1999)

Männerhort (2014)

Das Pubertier - Der Film (2017)

Hai Alarm am Müggelsee (2013)

Robert Zimmermann wundert sich über ... (2008)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

img_1_l.jpg
img_2_l.jpg
img_3_l.jpg
img_4_l.jpg
img_7_l.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:20 synopsis.txt (870 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi