Le vent nous emportera

Von Abbas Kiarostami

ProduktionProduktion / Release

Drama
Iran / France
1999
118min
IMDB-Rating: 7.6/10
Kinostart CH-D: 13.04.2000
Kinostart CH-F: 01.12.1999
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

'Wo ist das Haus meines Freundes?', 'Et la vie continue', 'A travers des oliviers', 'Le goût de la cerise': Kein Filmemacher des Nahen Ostens hat Europa die letzten Jahre dermassen in Bann gezogen wie der Iraner Abbas Kiarostami. Seine Filme, mit wenig Aufwand aber grosser Zuneigung zu Land und Leuten gedreht, feiern die Bedächtigkeit und Humanität. So auch LE VENT NOUS EMPORTERA, der neuste und bisher magischste Film Kiarostamis. In dessen Zentrum steht ein Gedicht von Forough Farrokhzad. Dieses, vorgetragen vom Farzad, dem Buben aus dem Dorf, und Behzad, dem Besucher aus Teheran, erzählt von dunklen Nächten und roten Monden, dem letzten Scheiden des Menschen... Die Nächte allerdings hat Kiarostami in LE VENT NOUS EMPORTERA ausgelassen. Stattdessen gibts endlose Tage; die Reise des Ingenieurs Behzad und seiner Begleiter aus Teheran; grüne Felder und gelbe Hügel, Bäume, sanfte Berge. Und dann das Dorf: Weiss, sich an den Hang schmiegend: Siah Dareh. Hinter dem blauen Fenster liegt die alte Madam Mamalek, krank, so dass sie das Essen verweigert. Immer wieder fragt Behzad nach Madam Mamalek. Er sei auf der Suche nach einem Schatz erzählt er, mindestens einmal am Tag klingelt sein Handy und er fährt mit dem Jeep auf den nächsten Hügel um telefonieren zu können:

LE VENT NOUS EMPORTERA ist eine Ode ans Leben, die Natur und das Sterben - und eine kleine liebenswerte Satire über die ganz normale Bizarrheit der heutigen Welt.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Le vent nous emportera

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
13960

CH-D:
7504

CH-F:
6332

CH-I:
124

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Ten (2002)

Copie conforme (2010)

Turtles Can Fly (2004)

A Time for Drunken Horses (2000)

Like Someone in Love (2012)

No one Knows About Persian Cats (2009)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 11:40 synopsis.txt (1.41 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi