Das letzte Versteck

Ein Film von Pierre Koralnik

ProduktionProduktion / Release

Drama, Kriegsfilm
Germany / Switzerland
2002
90min
IMDB-Rating: 6.2/10
Kinostart CH-D: 27.04.2003
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Ein Film, der von Heimat, Flucht und vom Überleben in einer fremden und feindlichen Welt erzählt und darin seinen aktuellen Charakter offenbart.

Polen, Herbst 1942. Um seine Töchter vor dem Holocaust zu retten, schickt ein jüdischer Arzt sie mit gefälschten Papieren als polnische Zwangsarbeiterinnen ins Dritte Reich, nach Deutschland. Für die beiden Schwestern beginnt eine "Reise" an die Grenzen der Menschlichkeit. Eine unglaubliche Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
255.jpg
3
ki_img3.jpg
M
poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Das letzte Versteck

Le Dernier refuge

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
146

CH-D:
146

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

P. Koralnik
Maienburgweg 23
8044 Zürich

Movie relationsÄhnliche Filme

Napola - Elite für den Führer (2004)

Aimee & Jaguar (1999)

Nordwand (2008)

Die letzte Chance (1945)

A Hidden Life (2019)

ArtworksArtworks

poster.jpg

FilmstillsFilmstills

255.jpg
ki_img1.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 11:57 synopsis.txt (490 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © P. Koralnik
Bilder: © P. Koralnik