Jussi Adler-Olsen - Verachtung

Ein Film von Christoffer Boe

ProduktionProduktion / Release

Crime, Mystery, Thriller
Denmark
2018
119min
IMDB-Rating: 7.4/10
ProCinema #1013.367
Kinostart CH-D: no release
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Die Ermittler Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) und Hafez el-Assad (Fares Fares) sind zurück und untersuchen dieses Mal einen schaurigen Fund: Drei mumifizierte Leichen sitzen an einem gedeckten Tisch, ein vierter Platz ist frei. Offenbar ist der Mörder noch nicht fertig. In der gleichnamigen Buchvorlage von Jussi Adler-Olsen stösst Mørck bei den Recherchen im Fall einer verschwundenen Prostituierten auf noch vier weitere Personen, die im Jahr 1987 verschwanden. Nach und nach entdecken er und Assad die Geschichte von Nete Rosen, die in den 1930er Jahren in ein Leben voller harter Arbeit, Demütigungen und Misshandlungen geboren wurde, das seinen traurigen Höhepunkt in ihrer Zeit in einer Anstalt auf der Insel Sprogø fand. Dort wurde sie gemeinsam mit vielen angeblich psychisch kranken und sozialuntauglichen Frauen eingesperrt, misshandelt und schliesslich zwangssterilisiert. Als sich ihr Leben doch noch irgendwann zum Besseren wendet, trifft sie auf ihren damaligen Peiniger und beschliesst, sich zu rächen…

Synopsis FRSynopsis FR

Alors que le Département V est sous tension avant le départ annoncé d'Assad, partenaire de l'inspecteur CarlMørck, ces derniers se lancent dans une nouvelle enquête qui pourrait bien être leur dernière. Suite à ladécouverte de trois squelettes cachés derrière la tapisserie d'un vieil appartement, les deux enquêteurs et leurassistante Rose doivent exhumer une macabre affaire datant des années 1950 : sur la petite île de Sprogø,des femmes étaient internées et stérilisées de force sous la direction du docteur Curt Wad...

TrailerTrailers


06.05.2020
1920x1080
19.05 MB

06.05.2020
1920x1080
23.35 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

ReferenzenReferenzen

Jussi Adler-Olsen - Erbarmen (2013)

Jussi Adler-Olsen - Schändung (2014)

Jussi Adler-Olsen - Erlösung (2016)

Jussi Adler-Olsen - Verachtung (2018)

Jussi Adler Olsen - The Marco Effect (2021)

KerndatenKerndaten

1
01-jussi.jpg
2
02-jussi.jpg
3
03-jussi.jpg
M
jussi-poster-de.jpg
D
F
jussi-poster-fr-it.jpg
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Jussi Adler-Olsen - Verachtung

Jussi Adler-Olsen – Verachtung

Jussi adler olsen - verachtung

VerleiherVerleiher

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
0041 44 488 44 00 (tel)
0041 44 488 44 11 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Jussi Adler-Olsen - Schändung (2014)

Jussi Adler-Olsen - Erbarmen (2013)

Jussi Adler-Olsen - Erlösung (2016)

Jussi Adler Olsen - The Marco Effect (2021)

Smilla's Sense of Snow (1997)

Just Another Love Story (2007)

Der Richter und sein Henker (1975)

M - Eine Stadt sucht einen Mörder (1931)

Bedraget (2016)

Kød & Blod (2020)

Forældre (2016)

Boy from Heaven (2022)

ArtworksArtworks

jussi-poster-de.jpg
jussi-poster-fr-it.jpg

FilmstillsFilmstills

01-jussi.jpg
02-jussi.jpg
03-jussi.jpg
04-jussi.jpg

TextText

Array 24.05.2022 13:12 factsheet_de.pdf (35.7 KB)
Array 24.05.2022 13:12 factsheet_fr.pdf (32.16 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Frenetic Films
Bilder: © Frenetic Films