Carajita

Ein Film von Silvina Schnicer & Ulises Porra

ProduktionProduktion / Release

Drama
Dominican Republic
2021
86min
ProCinema #1015.940
Kinostart CH-D: no release
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Der Zufall bringt die 15-jährige Yarisa als Hausangestellte in eine wohlhabende Familie in Santo Domingo, der Hauptstadt des Karibikstaats, der sich die Insel mit seinem Nachbarn Haiti teilt. Dort kümmert sie sich unter anderem um die kleine Sara, die Tochter des Hauses, und wird im Lauf der Jahre zu deren engster Vertrauten, gewissermassen ihre zweite Mutter. In der Zeit, in der Sara ihre ersten Teenagergefühle erlebt und dem grossen Bruder Alvaro auf wilde Fahrten folgt, zieht die reiche Familie von der Hauptstadt an die Nordostküste nach Las Terrenas; es scheint, dass der Patriarch Pedro dort ungestörter seinen lukrativen und korrupten Geschäften nachgehen kann. Genau aus dieser Region aber stammt Yarisa. Sie hat ihre eigene Tochter Mallory, die ihrerseits das Teenageralter erreicht hat, dort aufwachsen lassen und sie kaum je besuchen können. «Carajita» (kleiner Liebling) beginnt mit der starken Beziehung zwischen Yarisa und Sara und ihrer Konfrontation mit Mallory, beschreibt einfühlsam die Situation der unzähligen Kindermädchen in Lateinamerika, die ihre eigenen Kinder ernähren wollen und diese dazu verlassen müssen. Das spanisch-argentinische Duo Silvina Schnicer und Ulises Porra Guardiola, von dem wir bereits den Spielfilm «Tigre» in der Kollektion filmingo haben, zeigt die Kluft zwischen den dekadenten Kolonialherren an der Macht und den Nachkommen der Sklaven, indem es zwei Welten betrachtet: Einerseits die Welt des Unausgesprochenen und der vornehmen Bankette, bei denen Abgeordnete eingeladen und falsche Lächeln getauscht werden, andererseits die traditionelle Welt der karibischen Kultur mit ihrer Mischung aus Glauben, Aberglauben und Geistern. Die Filmschaffenden bringen die Not ihrer Hauptdarstellerinnen, die indirekt Opfer einer nicht enden wollenden sozialen Ungerechtigkeit sind, durch einen atemberaubenden Soundtrack und Elemente der umgebenden Natur - das Meer, den Dschungel, eine Ziegenherde - zum Ausdruck und erreichen so eine wunderbare Symbolik und einen Reichtum an Interpretationen.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
carajita_1.jpg
2
carajita_2.jpg
3
carajita_3.jpg
M
flyer_large.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Carajita

VerleiherVerleiher

trigon-film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Tigre (2017)

Medusa (2021)

Ta farda (2022)

Triangle of Sadness (2022)

ArtworksArtworks

flyer_large.jpg

FilmstillsFilmstills

carajita_1.jpg
carajita_2.jpg
carajita_3.jpg
carajita_4.jpg

TextText

Array 21.04.2022 11:09 Dossier_Medien.pdf (228.64 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © trigon-film
Bilder: © trigon-film