x

XXY

Ein Film von Lucía Puenzo

ProduktionProduktion / Release

Drama
Argentina / France / Spain
2007
86min
IMDB-Rating: 7.1/10
Kinostart CH-D: 31.07.2008
Kinostart CH-F: 09.01.2008
Kinostart CH-I: 07.12.2007
DVD/BD: 23.10.2008

Synopsis DESynopsis DE

Alex ist fünfzehn – und aufgrund eines anormalen Chromosomensatzes ist sie beides: Junge und Mädchen.

Den Menschen entflohen, die meinten, über die Situation ihrer Tochter urteilen zu können, sehen sich Alex’ Eltern auch in der Einsamkeit Uruguays schnell den gleichen Problemen gegenüber.
Die Dinge sollen aber gleich bleiben. Das ist alles, was Alex für den Moment möchte. Keine Operationen mehr, keine Umzüge, keine neuen Schulen. Als ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch kommt, stellen sich neue Fragen. Auf dessen Sohn Alvaro übt Alex eine besondere Faszination aus.

Inés Efron stellt Alex auf eindringliche, anrührende Weise dar, ohne der Protagonistin etwas von ihrer Authentizität zu nehmen und ohne zu viel zu geben, als für das Thema des Films notwendig ist. Es gelingt ihr, verständlich zu machen, wie anders und gleichzeitig doch ähnlich Alex’ Situation ist verglichen mit der anderer Jugendlicher.

Der Gewinnerfilm der Semaine de la Critique von Cannes 2007 ist eine zart beobachtete Studie der Verwirrung der Gefühle.

Synopsis FRSynopsis FR

Alex, une adolescente de 15 ans, porte un lourd secret. Peu après sa naissance, ses parents ont décidé de quitter Buenos Aires pour aller s’installer sur la côte uruguayenne, dans une maison en bois perdue dans les dunes.
C’est là qu’un couple d’amis venus de Buenos Aires vient leur rendre visite accompagnés d’Alvaro, leur fils de 16 ans. Le père, un spécialiste en chirurgie esthétique, a accepté l’invitation en raison de l’intérêt médical qu’il porte à Alex. Une attirance inéluctable naît entre les deux ados qui va tous les obliger à affronter leurs peurs …
Des rumeurs se répandent dans la ville. On commence à dévisager Alex comme si c’était un monstre. La fascination qu’elle exerce risque désormais de devenir dangereuse.

DVD/BD-InfoDVD/BD-Info

Vertrieb: Impuls Home Entertainment
DVD-Verkaufsstart: 23.10.2008

Sprachen:

Deutsch, English, Español, Français

Ton:

Deutsch

6 Titlesets / 13 Menusets



LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
DVD/BD:
find dvd at cede.ch       find dvd at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
xxy_01.jpg
2
xxy_02.jpg
3
xxy_03.jpg
M
artwork_xxy.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

XXY

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
16239

CH-D:
13094

CH-F:
2905

CH-I:
240

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Xenix Filmdistribution GmbH
Langstrasse 64
8004 Zürich
0041 44 296 50 40 (tel)
Homepage

Vertrieb HEVertrieb HE

Impuls Home Entertainment
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

El niño pez (2009)

Luna de Avellaneda (2004)

El nido vacío (2008)

El Aura (2005)

Kamchatka (2002)

Todos lo saben - Everybody knows (2018)

Lluvia (2008)

ArtworksArtworks

artwork_xxy.jpg
posterCH_xxy.jpg

FilmstillsFilmstills

xxy_01.jpg
xxy_02.jpg
xxy_03.jpg
xxy_04.jpg
xxy_05.jpg

WerbemittelWerbemittel

AndereAndere

TextText

Array 05.02.2009 13:48 inserate_F_XXY.pdf (2.86 MB)
Array 05.02.2009 13:48 XXY_Presseheft_dt.pdf (315.23 KB)
Array 05.02.2009 13:48 XXY_Presseheft_fr.pdf (41.18 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Xenix Filmdistribution GmbH
Bilder: © Xenix Filmdistribution GmbH