Trautmann

Ein Film von Marcus H. Rosenmüller

ProduktionProduktion / Release

Drama, Romanze, Kriegsfilm, Biografie, Sport
Germany / UK
2018
120min
IMDB-Rating: 7/10
Kinostart CH-D: no release
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Als der deutsche Wehrmachtssoldat Bernd Trautmann gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in England gefangen genommen wird, kann er noch nicht ahnen, dass er schon ein paar Jahre später zur britischen Fussballlegende aufsteigen wird. Sein Leben nimmt eine abrupte Wendung, als Jack Friar, Coach des Provinzclubs St. Helens, bei einem Spiel unter Kriegsgefangenen auf das Talent des jungen Mannes aufmerksam wird. Bald steht "Bert" wieder auf freiem Fuss, verblüfft als Torwart auf dem Fussballplatz und verliebt sich in Margaret, die Tochter seines Trainers. Als 1949 Manchester City anklopft und Bert als Profi-Torwart engagiert, muss er St. Helens schweren Herzens verlassen. In Manchester löst die Verpflichtung des „Nazis“ allerdings eine Welle der Entrüstung aus. Regisseur Marcus H. Rosenmüller zeichnet im Biopic TRAUTMANN das Porträt einer lebensmutigen, Gräben überwindenden Torwartlegende, die nicht zuletzt als Mensch zum Vorbild einer ganzen Generation wurde.

[Text: Zurich Film Festival]

Synopsis FRSynopsis FR

Quand le soldat de la Wehrmacht Bernd Trautmann est fait prisonnier en Angleterre à la fin de la Seconde Guerre mondiale, il est loin de se douter que, seulement quelques années plus tard, il atteindra le statut de légende britannique du football. Sa vie prend un tour des plus abrupts lorsque Jack Friar, entraîneur du club de province de St. Helens, remarque le talent du jeune homme lors d’un match entre prisonniers. Une fois libre, Bernd fait des merveilles au poste de gardien de but et tombe amoureux de la fille de son entraîneur. Quand, en 1949, Manchester City veut engager «Bert» en tant que gardien professionnel, il quitte St. Helens le cœur gros. Mais à Manchester, l’arrivée du «nazi» soulève l’indignation générale. Dans le biopic TRAUTMANN, le réalisateur Marcus H. Rosenmüller trace le portrait d’une légende charismatique du football qui a réussi à surmonter les clivages.

[Text: Zurich Film Festival]

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
1_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg
2
2_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg
3
3_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg
M
PlakatZFF.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Trautmann

VerleiherVerleiher

Filmfestivals

Movie relationsÄhnliche Filme

Hacksaw Ridge (2016)

Der Mongole (2007)

Unbroken (2014)

Beste Gegend (2008)

Radioactive (2019)

Atonement - Abbitte (2007)

Kingdom of Heaven (2005)

Eddie the Eagle (2016)

Race (2016)

Hymyilevä mies (2016)

Suite Française (2014)

Aimee & Jaguar (1999)

Easy Love (2019)

A Hidden Life (2019)

Yossi & Jagger (2002)

Film Stars don't die in Liverpool (2017)

Borg vs. McEnroe (2017)

A United Kingdom (2016)

Judy (2019)

Der Räuber (2010)

Vision - Aus dem Leben der Hildegard ... (2009)

Lou Andreas-Salome (2016)

The Program (2015)

8 Saniye (2015)

Jud Süss (2010)

Wer früher stirbt, ist länger tot (2006)

Sophie Scholl (2005)

Der Neunte Tag (2004)

M.S. Dhoni: The Untold Story (2016)

Der letzte Zug (2006)

Hilde (2009)

Same Same But Different (2009)

Nanga Parbat (2010)

Krabat (2008)

Resistance (2019)

Lore (2012)

Hallo Again (2020)

ArtworksArtworks

PlakatZFF.jpg

FilmstillsFilmstills

1_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg
2_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg
3_TRAUTMANN_mood-0cfc98a784c4.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmfestivals
Bilder: © Filmfestivals