Sera posible el sur

Eine Reise durch Argentinien

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
West Germany
1986
76min
IMDB-Rating: 7.2/10
Kinostart CH-D: 08.11.2001
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Ein Portrait der grossen politischen Sängerin aus Argentinien. Ihre Landsleute kennen sie als die 'Mutter Courage' Lateinamerikas, als 'die Stimme der Anden' und nennen sie liebevoll 'La Negra' ('die schwarze Perle'). Mercedes Sosa ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen Südamerikas.

Zwei deutsche Kamerateams unter der Regie von Stefan Paul (ARSENAL FILM TÜBINGEN) haben Mercedes Sosa zwei Monate während ihrer grossen Konzert-Tournee durch Argentinien begleitet. Dabei entstand SERA POSIBLE EL SUR, ein Film, der zeigt, dass Mercedes Sosa nicht nur in Argentinien, einem Land, das sich derzeit in einem politischen und ökonomischen Umbruch befindet, ihren besonderen Stellenwert hat, sondern in ganz Lateinamerika.

SERA POSIBLE EL SUR wurde gedreht vor tausenden von Jugendlichen, ein Beweis dafür, dass die argentinische Jugend Mercedes Sosa während ihres erzwungenen Exils in Paris, nicht aus dem Gedächtnis verloren hat.

Im vergangenen Jahr absolvierte Mercedes Sosa eine Konzertreise durch Europa mit Auftritten in Spanien, Frankreich, den Niederlanden und der Bundesrepublik. Sie wurde auf grossen Festivals, wie 'Künstler für den Frieden' gefeiert und ist eine wichtige Person für die europäische Frauenbewegung und alternative Szene geworden.

SERA POSIBLE EL SUR ist nicht ausschliesslich ein Konzertfilm, vielmehr eine musikalische Reise mit atemberaubend schönen Bildern. Präsentiert von einer faszinierenden, unglaublich populären Künstlerin, deren Verbundenheit mit ihrem Volk weit über ein Konzert hinausreicht und ihren Ausdruck sowohl in den staubigen Strassen von Tucuman, ihrer Heimat, als auch den avenidas von Buenos Aires findet.

SERA POSIBLE EL SUR ist ein wunderschöner Film - auch ein politischer Film - ein Film voller Poesie und Hoffnung.

Cast and CrewCast & Crew

Director:

Stefan Paul

Script:

Stefan Paul

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Sera posible el sur

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
2429

CH-D:
2429

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Stamm Film
Limmatttalstrasse 19
8049 Zürich
0041 1 211 66 1 (tel)
0041 1 212 03 6 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Taste of Cement

Habemus Feminas

WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

La fureur de voir

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 11:49 synopsis.txt (1.73 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Stamm Film
Bilder: © Stamm Film