Poem: I Set My Foot Upon the Air and It Carried Me

Ein Film von Ralf Schmerberg

ProduktionProduktion / Release

Drama
Germany / USA
2003
95min
IMDB-Rating: 6.8/10
Kinostart CH-D: 27.11.2003
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Liebe und Leidenschaft, Glück und Unglück – kurz die Macht der Gefühle, das Menschliche und Allzumenschliche zusammengefasst in einer magischen Reise durch die Welt der Poesie und Imagination: Das ist POEM.

Regisseur Ralf Schmerberg setzt deutschsprachige Lyrik in flirrende und verführerische Bilder um, unterstützt von grandiosen Schauspielern wie Meret Becker, Klaus Maria Brandauer, David Bennent und Jürgen Vogel, die Texten von Heiner Müller, Hermann Hesse, Heinrich Heine oder Ingeborg Bachmann ein „Gesicht“ geben.

Ein raffiniertes Spiel mit Worten und Träumen, unerfüllten Sehnsüchten und Symbolismen. Der visuell opulente Trip von Rio bis zum Himalaja, von Island bis Spanien und Berlin ist aufregend junges Kino. Ein Fest der Sinne.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
01.jpg
2
08.jpg
3
04.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Poem

Poem: I Set My Foot Upon the Air and It Carried Me

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
245

CH-D:
245

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Stamm Film
Limmatttalstrasse 19
8049 Zürich
0041 1 211 66 1 (tel)
0041 1 212 03 6 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Club der roten Bänder (2019)

Kirschblüten und Dämonen (2018)

Hannes (2019)

Nebel im August (2016)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

01.jpg
04.jpg
08.jpg

HochformateHochformate

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 12:01 ph_poem.doc (318.5 KB)
Array 08.09.2008 12:01 synopsis.txt (745 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Stamm Film
Bilder: © Stamm Film