Maria Full of Grace

Based on 1'000 true stories.

ProduktionProduktion / Release

Drama, Thriller
USA / Colombia
2004
101min
IMDB-Rating: 7.5/10
Kinostart CH-D: 26.08.2004
Kinostart CH-F: 08.12.2004
Kinostart CH-I: 19.11.2004

Synopsis DESynopsis DE

Catalina Sandino Moreno spielt die hübsche 17-jährige Maria, die sehnlichst ihrem Dasein als Arbeiterin auf einer Rosenplantage in Kolumbien, ihrem antriebslosen Freund (Guerrero) und der erstickenden häuslichen Armut entfliehen möchte.

In einem Wutanfall kündigt sie ihren Job. Zudem stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Maria möchte nach Bogotá, um dort als Hausmädchen zu arbeiten, doch eine Partybekanntschaft (Toro) schleppt sie zu einem Drogenboss (Gomez), der ihr für einen Kuriertrip nach New York das grosse Geld verspricht. Maria lässt sich auf das Geschäft ein.

Der Auftrag klingt einfach, ein paar "Filmrollen" schlucken, nach New York fliegen, sie hinten wieder ausscheiden und 100 Dollar pro Rolle kassieren. In Kolumbien ist dies die Verheissung finanzieller Unabhängigkeit.

Maria schluckt 62 Kugeln, offensichtlich Heroin. Lucy (Lopez), eine abgehärtete Kurierin, mit der sich Maria anfreundet, erklärt ihr, wie man die Kugeln schluckt, ohne sie zu zerstören. Sollte sich eine im Magen öffnen, bedeutet das den sicheren Tod.

Auf dem Flug von Bogotá nach New York sitzen neben Maria noch drei andere Frauen mit Drogenpäckchen im Magen - ihre beste Freundin Blanca (Vega), die sich ebenfalls auf das Geschäft eingelassen hat, Lucy und eine weitere Frau. Die Nerven aufreibenden Szenen im Flugzeug, wo Lucy von Übelkeit gepackt wird und Maria zwei Kugeln erneut schlucken muss, geben den Ton für den restlichen Film vor. Vier Frauen in einer Welt körperlicher und strafrechtlicher Gefahren, wo Haft und Tod lauern.

Mithilfe einer natürlich agierenden, jungen Truppe schafft es Marston, die Klischees sicher zu umschiffen, in die selbst ein Steven Soderbergh in seinem thematisch verwandten Film "Traffic" geriet. Aber wie im Falle von "Traffic" ist die Geschichte der in den Drogenhandel Involvierten ungewöhnlich, erschreckend und ergreifend zugleich. Aufgepasst: Diesen Film muss man gesehen haben.

TrailerTrailer

TRAILER 1 10.07.2012 900x486 22.12 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
maria_full_of_grace.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Maria Full of Grace – María, llena eres de gracia

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
65539

CH-D:
48439

CH-F:
16457

CH-I:
643

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Elite Film
Badenerstrasse 156
8026 Zürich
0041 1 298 81 8 (tel)
0041 1 298 81 7 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

A Most Violent Year (2014)

Un monstruo de mil cabezas (2015)

7 Days in Entebbe (2018)

Once Upon a Time In Hollywood (2019)

La jaula de oro (2013)

ArtworksArtworks

maria_full_of_grace.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg
MariaFullofGrace1_large.jpg
MariaFullofGrace2_large.jpg
MariaFullofGrace3_large.jpg
MariaFullofGrace4_large.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:06 synopsis.txt (1.88 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Elite Film
Bilder: © Elite Film