Lovely Rita

Offizielle Selektion Cannes 2001

ProduktionProduktion / Release

Komödie, Crime, Drama, Familienfilm
Austria
2001
79min
IMDB-Rating: 5.9/10
Kinostart CH-D: 07.03.2002
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Rita hat es nicht leicht. In der Schule lachen die anderen über ihren grossen Busen, die Lehrer finden sie frech, ihre Eltern wollen sie zähmen - aber vergeblich. Mit eingezogenen Schultern und einem trotzigen Grinsen auf den Gesicht geht sie ihren Weg. Rita ist eine Aussenseiterin. Hartnäckig versucht sie aber, aus ihrer Einsamkeit auszubrechen und jemandem seine Zuneigung abzuringen - so zum Beispiel dem kleinen Nachbarsbuben Fexi oder dem schweigsamen Busfahrer, den sie so anhimmelt. Ihr tapsiges sexuelles Erwachen isoliert Rita aber nur noch mehr von ihrer Umwelt, bis sie ausbricht und sich die Luft zum Atmen wieder holt.

Am Filmfestival von Cannes sorgte dieser eindrückliche Debütfilm mit der spröden Ästhetik, die an Fassbinder erinnert, für Aufsehen. Die junge Regisseurin Jessica Hausner beweist, dass es auch ein österreichisches Kino neben Haneke gibt.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Lovely Rita

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
1033

CH-D:
1033

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Xenix Filmdistribution GmbH
Weberstrasse 21
8004 Zürich
0041 44 296 50 40 (tel)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Dilwale (2015)

Wilde Maus (2017)

Hustlers (2019)

Knives Out (2019)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg
lovelyrita_2.jpg
lovelyrita_3.jpg
lovelyrita_4.jpg

AndereAndere

TextText

Array 08.09.2008 11:41 synopsis.txt (874 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Xenix Filmdistribution GmbH
Bilder: © Xenix Filmdistribution GmbH