Irène Schweizer

Ein Film von Gitta Gsell

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
Switzerland
2005
75min
Kinostart CH-D: 13.10.2005
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Musik ist ihr Leben, das wusste sie schon als Zwölfjährige. Als Irène Schweizer dann in den 50er Jahren als Pianistin in Zürich auf die Bühne trat, war sie eine kleine Sensation. Frauen sangen und tanzten, aber spielten nicht Jazz! Der Flügel war ihr Begleiter und ihre Inspiration – in den verrauchten Jazzlokalen der 60er, im politischen Aufbruch der 70er, in der Frauenbewegung der 80er Jahre. Wenn sie ihn mit Armen und Ellenbogen als Schlaginstrument gebrauchte, war das Publikum nicht nur begeistert. Doch ihre radikalen Ideen, ihr Mut und ihre Offenheit für neue Einflüsse haben ihre Auftritte bis heute zu faszinierenden Erlebnissen gemacht. Das Porträt einer eigenwilligen, vielfältigen, international bekannten Künstlerin aus der Schweiz, die aktiv an den grossen politisch-kulturellen Veränderungen der letzten 50 Jahre teilgenommen hat.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
img_3_l.jpg
2
img_1_l.jpg
3
img_2_l.jpg
M
img_0_l.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Irène Schweizer

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
3316

CH-D:
3316

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Melody of Noise

Bödälä - Dance the Rhythm

Haarig

Dans le lit du Rhône

ArtworksArtworks

img_0_l.jpg

FilmstillsFilmstills

img_1_l.jpg
img_2_l.jpg
img_2_l-1.jpg
img_3_l.jpg
ki_img1.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:18 PH Schweiz.pdf (128.38 KB)
Array 08.09.2008 12:18 synopsis.txt (851 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi