Family Law

Ein Film von Daniel Burman

ProduktionProduktion / Release

Komödie, Drama
Argentina / Italy / Spain / France
2006
102min
IMDB-Rating: 6.9/10
Kinostart CH-D: 12.04.2007
Kinostart CH-F: 29.11.2006
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Ariel Perelman ist Anwalt, wie sein Vater. Und weil es in Argentinien so üblich ist, sprechen die Leute bloss von Dr. Perelman, egal ob sie jetzt den alten oder den jungen meinen. Letztlich ist es jedoch nicht die Namensgleichheit, die Perelman Junior immer öfter ins Grübeln bringt, vielmehr fragt er sich, ob er nicht immer stärker so etwas wie das Ebenbild des eigenen Vaters wird – oder wenigstens das genaue Gegenteil. Perelmans Vater liebt den Kontakt mit Menschen. Dabei verleiht ihm seine Anpassungsfähigkeit Züge von Woody Allens Zelig. Der Alte ist das reinste Chamäleon. Umstandslos übernimmt er Sprache, Haltung und Angewohnheiten seiner jeweiligen Klienten. Dabei interessiert er sich gar nicht besonders für sie. Und seit seine Frau gestorben ist, lebt der Senior sowieso nur noch zwischen dem Gericht und seiner Praxis, in der seine Sekretärin Norita das Regiment führt. Perelman Junior hingegen kennt keinen seiner Klienten persönlich. So hat er sich es ausgesucht. Er praktiziert gar nicht, sondern unterhält ein eher abstraktes Verhältnis zur Jurisprudenz. Der Sohn hat einmal versucht, mit seinem Vater zusammenzuarbeiten, dabei kam er sich vor, als sei er dazu verdonnert, auf offener Bühne mit Fred Astaire zu tanzen. So entschloss er sich zu grösserer Distanz zum väterlichen Kosmos und gründete eine eigene Familie. Aber mit einem Mal wird alles anders. Jetzt beginnt der Vater, die Nähe seines Sohnes zu suchen! Dann stirbt der Alte und Perelman Junior muss sich manch unangenehmer Einsicht stellen.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
derecho_de_familia_lobby_25_47_2.jpg
2
derecho_de_familia_lobby_25_47_1.jpg
3
derecho_de_familia_lobby_25_4x.jpg
M
derecho_de_familia_artwork_24_.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Family law

Les lois de la famille

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
866

CH-D:
425

CH-F:
441

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

El abrazo partido

El nido vacío

Mundo Grua

El rey del Once

La Ciénaga

Buena Vida (Delivery)

Whisky

Das letzte Kino der Welt

Looking for Eric

El ciudadano ilustre

18 Comidas

Herencia

Refugiado

El Otro

El apóstata

ArtworksArtworks

derecho_de_familia_artwork_24_.jpg

FilmstillsFilmstills

derecho_de_familia_lobby_18_47.jpg
derecho_de_familia_lobby_25_47_1.jpg
derecho_de_familia_lobby_25_47_2.jpg
derecho_de_familia_lobby_25_47_3.jpg
derecho_de_familia_lobby_25_47_4.jpg
derecho_de_familia_lobby_25_4x.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:35 derecho_de_familia_press_kit-1.pdf (111.83 KB)
Array 08.09.2008 12:35 synopsis.txt (1.49 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi