FACE

Nach «Priest» der neue Film von Antonia Bird

ProduktionProduktion / Release

Crime, Drama, Thriller
UK
1997
105min
IMDB-Rating: 6.8/10
Kinostart CH-D: 12.06.1998
Kinostart CH-F: 12.08.1998
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Fünf Gangster aus dem Londoner Eastend überfallen ein Gelddepot und geraten sich beim Verteilen der Beute in die Haare . «Face», der neue Film von Antonia Bird («Priest»). erzählt eine Geschichte klassischen Zuschnitts, reich an Action, Konflikten und Spannung.

Regisseure wie John Huston, Stanley Kubrick und Quentin Tarantino hat der tragische Bruderzwist unter Kriminellen schon zu grossen Filmen inspiriert. Antonia Bird nimmt den Plot zum Anlass einer ebenso energiegeladenen wie eigenständigen Neuinterpretation und beweist, dass man kein Mann zu sein braucht, um die fatale Männerbündelei wirkungsvoll auf die Leinwand zu bringen.

Stilsicher verbindet Bird den amerikanischen Gangsterfilm mit dem englischen Realismus a la Ken Loach und siedelt die Geschichte im Osten Londons an, wo die Arbeitslosenquoten hoch und die Zukunftsperspektiven düster sind. Ihre Gangster sind genau jene Leute, die bei Margaret Thatchers Umbau der Gesellschaft zu kurz kamen. Zwei von ihnen sind Familienväter, die mit der Beute ihren Lebensunterhalt bestreiten wollen. Ray, ihr Anführer, war früher politisch aktiv. Nach Thatchers Wahlsieg resignierte er und wurde kriminell. Nur die Liebe zur Heimleiterin Connie verbindet ihn noch mit seinem alten Leben.

Verkörpert wird Ray von Robert Carlyle. «Trainspotting» und «The Full Monty» haben den hageren Schotten zum Star gemacht. In «Face» beweist er erneut seine Vielseitigkeit und mimt in einwandfreiem Londoner Slang den gebrochenen Gangster, der eigentlich nur ein anständiges Leben führen möchte.

«Face» ist ein Gangsterfilm von Format. politisch engagiert. hervorragend gespielt. packend inszeniert. Ein Film, mit dem Antonia Bird auf eindrückliche Weise ihren Rang als eine der wichtigsten Vertreterinnen des neuen britischen Kinos bestätigt.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
d2fef__70726810_001153757-1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
9s8kGFKZo2jdoBr30QagD7XVEch.jpg
M
untitled.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Face

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
10831

CH-D:
6208

CH-F:
4617

CH-I:
6

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
0041 44 488 44 00 (tel)
0041 44 488 44 11 (fax)
Homepage

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg
untitled.jpg

FilmstillsFilmstills

9s8kGFKZo2jdoBr30QagD7XVEch.jpg
d2fef__70726810_001153757-1.jpg
face-1997-02-g.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

HochformateHochformate

AndereAndere

TextText

Array 22.11.2008 14:19 synopsis.txt (1.75 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Frenetic Films
Bilder: © Frenetic Films