Epsteins Nacht

Mario Adorf Bruno Ganz

ProduktionProduktion / Release

Drama
Germany / Austria / Switzerland
2002
82min
IMDB-Rating: 6.4/10
Kinostart CH-D: 18.12.2002
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Jochen Epstein (Mario Adorf) wird aus dem Gefängnis entlassen, in dem er 15 Jahre wegen Mordes eingesessen hat. Er ist entschlossen aus Deutschland auszuwandern und die Vergangenheit für immer hinter sich zu lassen. Doch vertraute Orte, verdrängte Erinnerungen und eine nie vergessene Freundin sprengen den Panzer, den der alte Mann um sich aufgebaut hat. Alles begann in seiner letzten Nacht in Freiheit: Beim zufälligen Besuch eines christlichen Gottesdienstes glaubt Epstein in dem Gemeindepriester seinen ehemaligen KZ-Peiniger Giesser (Günter Lamprecht) zu erkennen.

Regisseur Urs Egger ('Der Opernball') inszeniert ein ergreifendes Drama über die Grundwerte menschlichen Lebens, lebenslange Freundschaft und verzehrende Liebe, persönliche Schuld und die Qual der Vergebung, meisterhaft umgesetzt von einer einmaligen Riege an Ausnahmeschauspielern: Mario Adorf, Bruno Ganz, Otto Tausig, Günter Lamprecht, Annie Girardot und Nina Hoss.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Epsteins Nacht

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
2247

CH-D:
2247

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 22.11.2008 14:10 synopsis.txt (943 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi