Coca: Die Taube aus Tschetschenien

Ein Film von Eric Bergkraut

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation
Switzerland
2005
85min
IMDB-Rating: 8.3/10
Kinostart CH-D: 02.06.2005
Kinostart CH-F: no release
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

"Coca" wurde Sainap Gaschaiewa von ihren Eltern genannt - die Taube. Geboren in der Verbannung in Kasachstan, wurde sie Geschäftsfrau und zog vier Kinder gross. Seit 1994 dokumentiert sie, was in ihrer Heimat täglich geschieht: Verschleppung, Folter, Mord.

Was Präsident Putin zur «antiterroristischen Aktion» erklärt, hat Züge eines Völkermordes angenommen. Bis zu dreissig Prozent der tschetschenischen Bevölkerung könnten getötet worden sein. Die Weltöffentlichkeit schweigt, sei es aus Unwissen, Hilflosigkeit oder Opportunismus.

Zusammen mit anderen Frauen hat Sainap Gaschaiewa hunderte Video-Kassetten versteckt. Jetzt will sie diese nach Westeuropa schaffen. Sie hofft, dass es zu einem Tribunal kommt und die Schuldigen bestraft werden – auf welcher Seite sie auch stehen. Ein Kampf gegen Windmühlen?

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
coca_1d.jpg
2
coca_2d.jpg
3
coca_3d.jpg
M
coca_pd.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Coca - Die Taube aus Tschetschenien

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
1539

CH-D:
1539

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Look Now!
Gasometerstr. 9
8005 Zürich
+41 1 440 25 44 (tel)
+41 1 440 26 52 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Citizen Khodorkovsky

Zimmer 202

Habemus Feminas

La fureur de voir

ArtworksArtworks

coca_pd.jpg

FilmstillsFilmstills

coca_1d.jpg
coca_2d.jpg
coca_3d.jpg

TextText

Array 08.09.2008 12:15 synopsis.txt (811 B)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Look Now!
Bilder: © Look Now!