Cirkus Columbia

Circus Columbia

ProduktionProduktion / Release

Drama
Bosnia-Herzegovina / France / UK / Germany / Slovenia / Belgium / Serbia
2010
113min
IMDB-Rating: 7.3/10
Kinostart CH-D: 16.06.2011
Kinostart CH-F: 20.04.2011
Kinostart CH-I: no release
DVD/BD: 12.04.2012

Synopsis DESynopsis DE

Er war lange weg. Sehr lange. Jetzt ist Divko ein gemachter Mann. Und endlich – es ist Sommer 1991, der Eiserne Vorhang ist gefallen – sieht er die Chance, in seine Heimat zurückzukehren. Mit einer jungen Geliebten an seiner Seite reist er nach Bosnien-Herzegovina. Hier trifft er seine Ex-Frau wieder und lernt endlich seinen Sohn kennen.

Allerdings läuft dann vieles nicht ganz so, wie sich Divko das vorgestellt hat. Sein Sohn erweist sich als höchst widerspenstig. Die politische Lage ist instabil. Zudem ist Divkos Glücksbringer, eine kleine schwarze Katze, eines Tages plötzlich verschwunden…

Regisseur Danis Tanovic hat sich bereits mit seinem ersten Film «No Man’s Land» einen Namen gemacht und einen Oscar gewonnen. Jetzt erzählt er eine wunderbare, intime Kleinstadtgeschichte mit universellem Charakter. Getragen wird sie von herausragenden Darstellern – unter ihnen der aus «Irina Palm» und verschiedenen Kusturica-Filmen bekannte Miki Manojlovic sowie die mit «Lost» populär gewordene Mira Furlan. «Cirkus Columbia» ist eine Filmperle, klug und witzig, subtil und berührend.

Synopsis FRSynopsis FR

Bosnie-Herzégovine – 1991. A l’effondrement du communisme, Divko revient dans son village après 20 ans d’exil à l’ouest en compagnie de la jeune et séduisante Azra qu’il compte épouser, le chat noir Bonny et les poches remplies de Deutschemarks. Il entend retrouver tout ce qu’il a laissé et plus particulièrement son fils Martin qu’il n’a jamais connu. Mais personne ne s’attendait à son retour et Bonny ne semble pas se plaire dans ce nouvel environnement…

Bref, en 20 ans, les choses ont quand même changé et le retour de Divko ne s’avère pas être celui auquel il rêvait. Danis Tanovic sur son film : « J’ai vécu en Bosnie dans la période représentée dans le film, j’ai donc pu apporter ma connaissance personnelle. En déconstruisant les raisons abstraites de la guerre – idéologie, religion, etc… – et en l’analysant de manière logique et cohérente, on découvre souvent que les racines de tels conflits sont la jalousie, la cupidité et la peur…»

DVD/BD-InfoDVD/BD-Info

Vertrieb: Impuls Home Entertainment
DVD-Verkaufsstart: 12.04.2012

Sprachen:

Deutsch

Ton:

Deutsch

5 Titlesets / 8 Menusets



TrailerTrailer

TRAILER 1 11.04.2011 900x420 15.35 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
DVD/BD:
find dvd at cede.ch       find dvd at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
3994_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
2
3992_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
3
3995_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
M
3985_21_0x29_69cm_300dpi.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Cirkus Columbia

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
2691

CH-D:
2169

CH-F:
522

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
0041 1 448 44 2 (tel)
0041 1 448 44 2 (fax)
Homepage

Vertrieb HEVertrieb HE

Impuls Home Entertainment
Homepage

ArtworksArtworks

3985_21_0x29_69cm_300dpi.jpg
3986_21_0x29_7cm_300dpi.jpg

FilmstillsFilmstills

3991_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
3992_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
3993_46_52x30_51cm_300dpi.jpg
3994_19_02x12_68cm_300dpi.jpg
3995_19_02x12_68cm_300dpi.jpg

TextText

Array 29.04.2011 10:56 ph_6231_Franzoumlsisch.pdf (365.21 KB)
Array 29.04.2011 10:56 ph_6284_Deutsch.pdf (597.52 KB)
Array 04.05.2011 17:32 syn_6309_Deutsch.doc (25 KB)
Array 04.05.2011 17:32 syn_6310_Franzoumlsisch.doc (22.5 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Filmcoopi
Bilder: © Filmcoopi