Bolschoi Theater Moskau: Coppelia

Live aus dem Bolschoi Theater Moskau

ProduktionProduktion / Release

Ballett
Russia
2017
Kinostart CH-D: 10.06.2018
Kinostart CH-F: 10.06.2018
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

1. Akt
Der alte Dr. Coppélius verbrachte sein ganzes Leben damit, seine Zauberkräfte zu entwickeln. Bisweilen wirkten sie, doch meist blieb er erfolglos. Sein grösster Traum und Ehrgeiz ist es, Coppélia, eine seiner mechanischen Puppen, zum Leben zu erwecken. Niemand im Städtchen ahnt, was Coppélius treibt, doch oft schrecken Geräusche und Explosionen in seinem geheimnisvollen Haus die Bürger auf.

Eines Tages bringt Dr. Coppélius Coppélia auf den Balkon. Begeistert bemerkt er, dass alle sie für lebendig halten. Swanilda, die auf der gegenüber liegenden Strassenseite wohnt, gefällt es gar nicht, dass Coppélia von ihr keine Notiz nimmt, die Aufmerksamkeit jedoch ihrem Verlobten Franz zuwendet. Der Bürgermeister erscheint und rät Swanilda, die Treue von Franz mit einer Kornähre zu erproben: Rasselt sie, ist seine Liebe echt. Bevor er den Platz verlässt, verkündet der Bürgermeister, dass alle auf den herzoglichen Sitz eingeladen sind. Zur Einweihung der vom Herzog gestifteten Kirchenglocke soll dort ein „Maskenspiel der Glocke“ aufgeführt werden.

Nachdem alle gegangen sind, kehren Swanilda und ihre Freundinnen zurück und schmücken den Platz für die Festlichkeiten des nächsten Tages. Neugierig beschliessen sie, in das Haus von Dr. Coppélius zu schleichen und sich das geheimnisvolle Mädchen auf dem Balkon einmal näher zu besehen. Kaum sind sie durch die Haustüre verschwunden, taucht Franz auf. Er hat dieselbe Idee.

2. Akt
In der Werkstatt entdecken Swanilda und ihre Freundinnen erstaunt, dass Coppélia nur eine Puppe ist. Coppélius kehrt zurück und vertreibt die Mädchen. Nur Swanilda kann sich unbemerkt verstecken. Als auch Franz in das Haus eindringt, bedroht ihn Coppélius zunächst, doch dann bietet er ihm freundschaftlich einen Becher Wein an. Ein beigemischtes Schlafmittel lässt Franz in tiefen Schlaf fallen. Mit Beschwörungen aus seinem Zauberbuch soll die Seele von Franz auf Coppélia übergehen und sie so beleben. Zwischenzeitlich aber hat Swanilda den Platz von Coppélia eingenommen und deren Kostüm und Maske angelegt. Als sie zu tanzen beginnt, glaubt Dr. Coppélius, ein lebendiges Wesen erschaffen zu haben. Auch der wieder erwachte Franz beginnt leidenschaftlich mit ihr zu flirten, bis Swanilda voll Zorn die Maske abnimmt und davonläuft. Schlagartig zur Besinnung gekommen zertrümmert Franz die Werkstatt, ergreift die Puppe und flüchtet ebenfalls aus dem Haus.

3. Akt
Feierlich übergibt der Herzog die neue Glocke und beschenkt Franz, Swanilda und ein weiteres Paar, die am heutigen Tag ihre Hochzeit ankündigten, mit Beuteln voll Goldmünzen. Franz wird von den Mädchen ausgelacht, weil er sich von einer Puppe so sehr um den Verstand hat bringen lassen. Die Festlichkeiten unterbricht Dr. Coppélius. Ausser sich beklagt er die Zerstörung seiner Werkstatt, doch der grosszügige Herzog versöhnt ihn mit einem Beutel Gold, und er bekommt Coppélia zurück.

Nun steht der Versöhnung von Franz und Swanilda nichts mehr im Weg, und das Maskenspiel kann mit dem „Tanz der Stunden“ und „Heraufziehen eines neuen Tages“ beginnen. Allegorische Tänze versinnbildlichen den Ruf der Glocke zu Gebet, zur Arbeit, zur Hochzeit, den Ruf zu den Waffen und endlich zur Verkündigung des Friedens, wo auch Swanilda und Franz sich ihrer Liebe versichern.

Allein und vergessen bleibt Coppélius zurück, doch in der Gewissheit, dass wenigstens einmal seine Zauberkräfte tatsächlich wirkten.

LinksLinks und Medien

Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

ReferenzenReferenzen

Bolschoi Theater Moskau: A contemporary evening (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Coppelia (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Le Corsaire (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Das goldene Zeitalter (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Der helle Bach (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Don Quixote (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Dornröschen (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Ein Held unserer Zeit (2017)

Bolschoi Theater Moskau: The Flames of Paris (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Giselle (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Ivan the Terrible (2015)

Bolschoi Theater Moskau: La Bayadere (2014)

Bolschoi Theater Moskau: Lady of the Camellias (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Nutcracker (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Romeo et Juliette (2014)

Bolschoi Theater Moskau: Schwanensee (2015)

Bolschoi Theater Moskau: Spartacus (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Taming of the Shrew (2016)

KerndatenKerndaten

1
216796fcf92c93766ee2931cec6e053a.jpg
2
eecf3c3a39521417745555bd46e4dcb8.jpg
3
994ba570174e6b6934f9a4d36faa100b.jpg
M
bolshoi.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Bolschoi Theater Moskau: Coppelia (2017/18)

Théâtre Bolchoï de Moscou: Coppélia (2017/18)

VerleiherVerleiher

movies.ch

Movie relationsÄhnliche Filme

Bolschoi Theater Moskau: Taming of the Shrew (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Spartacus (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Don Quixote (2016)

Bolschoi Theater Moskau: The Flames of Paris (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Der helle Bach (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Dornröschen (2017)

Bolschoi Theater Moskau: A contemporary evening (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Ein Held unserer Zeit (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Le Corsaire (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Das goldene Zeitalter (2016)

Bolschoi Theater Moskau: Schwanensee (2015)

Bolschoi Theater Moskau: Nutcracker (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Lady of the Camellias (2017)

Bolschoi Theater Moskau: Giselle (2017)

Bolschoi Theater Moskau: La Bayadere (2014)

Bolschoi Theater Moskau: Romeo et Juliette (2014)

Bolschoi Theater Moskau: Ivan the Terrible (2015)

Royal Opera House: La Fille mal gardée (2015)

Royal Opera House: Manon (2014)

Royal Opera House: Alice's Adventure's in Wonderland (2014)

Ballett / Ballet / Balletto (0)

Royal Opera House: Dornröschen (2016)

Royal Opera House: Anastasia (2016)

Royal Opera House: Jewels (2016)

Royal Opera House: The Nutcracker (2016)

Royal Opera House: Swan Lake (2015)

ArtworksArtworks

bolshoi.jpg

FilmstillsFilmstills

0f3baaaacde8703e73cb2a66ce8f4981.jpg
216796fcf92c93766ee2931cec6e053a.jpg
295a2169dc59363f11d422f35e2219cf.jpg
4354da68389970f0a7839c894a539518.jpg
635bd0c8e894720525c20e40a57dc516.jpg
7217300f4e54550b76436178f237c20e.jpg
7f6f80210cd533e4921960e1bffb4db2.jpg
994ba570174e6b6934f9a4d36faa100b.jpg
c4b2828421316b5bf38cf7a9a74c9af8.jpg
c6de7e778f99a3a6ab5b3a86570a4d89.jpg
c8cc84880582450821ab03bb3d009bd1.jpg
c954237bb72444fb6c6360e47ff8f362.jpg
d6e12629c521322807373abac00a3c26.jpg
eecf3c3a39521417745555bd46e4dcb8.jpg
f83628689e5caa987eb3e4edafe08d03.jpg

HochformateHochformate

CopyrightsCopyrights

Texte: © movies.ch
Bilder: © movies.ch