Bal - Honey

Ein Film von Semih Kaplanoglu

ProduktionProduktion / Release

Drama
Turkey / Germany
2010
103min
IMDB-Rating: 7.2/10
Kinostart CH-D: 18.11.2010
Kinostart CH-F: 29.09.2010
Kinostart CH-I: 28.01.2011

Synopsis DESynopsis DE

Der Goldene Bär von Berlin lässt uns eintauchen in eine Natur, die im Schwinden begriffen ist. Seit kurzem besucht der sechsjährige Yusuf die Grundschule, wo er Lesen und Schreiben lernt. Sein Vater Yakup ist Bienenzüchter. Seinem Beruf geht er tief im Wald nach, wo er die Bienenkörbe in die obersten Wipfel der höchsten Bäume hängt. Der Bergwald ist für Yusuf ein Ort grosser Geheimnisse; seinen Vater dorthin zu begleiten, bereitet ihm grosses Vergnügen. Eines Morgens erzählt Yusuf seinem Vater den Traum, den er in der Nacht zuvor hatte. Yakup reagiert barsch: Niemals solle er anderen Leuten seine Träume erzählen. Am selben Tag soll Yusuf vor der Klasse einen Text vorlesen. Plötzlich beginnt er dabei zu stottern und wird dafür von den Mitschülern ausgelacht. Als die Bienen überraschend aus der Gegend verschwinden, ist die Lebensgrundlage der Familie in Frage gestellt. Yakup bricht deshalb ins entfernte Gebirge auf, und Yusuf stellt das Sprechen ein. Seine Mutter Zehra, die auf einer Teeplantage arbeitet, leidet sehr unter dem Sprachverlust des Jungen, aber auch sie kann ihn nicht zum Reden bewegen. Die Tage vergehen, ohne dass Yakup zurückkommt. Mutter und Sohn bereitet das Sorge. Die magische Nacht, in der die Ankunft des Propheten gefeiert wird, verbringt Yusuf bei seiner Grossmutter in einem Nachbardorf. Als er die Geschichte des Propheten vernimmt, ist er überzeugt, dass der Vater, den er in dem heiligen Mann wiedererkennt, zurückkommen wird. Als Yusuf und die Mutter sich jedoch vergeblich auf die Suche nach Spuren seines Verbleibs machen, entschliesst sich Yusuf, die Suche nach seinem Vater allein fortzusetzen. Es ist eine Reise ins Unbekannte. Wird der Traum, den er hatte, Wirklichkeit werden?

Synopsis FRSynopsis FR

Yusuf a 6 ans, il vit avec ses parents dans un village isolé d'Anatolie.
Pour le petit garçon, la forêt environnante est un lieu de mystère et d'aventure où il aime accompagner Yakup, son père apiculteur. Il le regarde avec admiration installer ses ruches et récolter le miel à la cime des arbres.
Les abeilles se faisant de plus en plus rares, Yakup est obligé de partir travailler plus loin dans la forêt. Mais il tarde à revenir, et le monde se retrouve soudain plein de son absence.

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
bal_01.jpg
2
bal_02.jpg
3
Bal_03.jpg
M
GZD_bal_de.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Bal - Miel

Bal – Honey

Bal – Honig

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
21813

CH-D:
16936

CH-F:
4483

CH-I:
394

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Trigon Film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

ArtworksArtworks

GZD_bal_de.jpg

FilmstillsFilmstills

bal_01.jpg
bal_02.jpg
Bal_03.jpg
bal_04.jpg
bal_05.jpg
bal_06.jpg
bal_07.jpg
bal_08.jpg
bal_09.jpg

TextText

Array 19.05.2011 16:38 PD_BAL_d.pdf.pdf (226.31 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Trigon Film
Bilder: © Trigon Film