Austin Powers - The Spy Who Shagged Me

Groovy, Baby!

ProduktionProduktion / Release

Action, Abenteuer, Komödie, Musikfilm
USA
1999
95min
IMDB-Rating: 6.6/10
Kinostart CH-D: 14.10.1999
Kinostart CH-F: 27.10.1999
Kinostart CH-I: no release

Synopsis DESynopsis DE

Männer bewundern ihn, die Frauen liegen ihm zu Füssen und grössenwahnsinnige Verbrecher, die die Welt beherrschen wollen, fürchten ihn: Superspion Austin Powers ist einfach unwiderstehlich, Baby! Doch Gefahr droht: Austins Erzfeind Dr. Evil reist mit einer Zeitmaschine zurück ins Jahr 1969, um seine diabolischen Pläne zu verwirklichen. Der Britische Geheimdienst reagiert sofort: Auch Austin wird zurück in die 60er geschickt - doch Dr. Evil hält alle Trümpfe in seinen Händen, die nicht nur die Welt, sondern auch Austin Powers' Männlichkeit für immer zerstören könnten...

Groovy, Baby: Einen Superspion wie Austin Powers hat die Welt noch nicht gesehen! Toller, unwiderstehlicher, sexier und witziger als James Bond tobt der Geheimagent im Dienste Ihrer Majestät durch die verrückteste Agentenkomödie des Jahres und lässt keine Gelegenheit aus, das Böse zu bekämpfen und die heissesten Miezen zu verführen. Oh, behave! In einer Dreifachrolle tritt Komödienstar Mike Myers die Reise in die Vergangenheit an, um die Erde mit Hilfe von Heather Graham ('Boogie Nights', 'Lost in Space'), Kristen Johnson ('3rd Rock from the Sun'), Rob Lowe ('Wayne's World', 'Todfreunde'), Elizabeth Hurley ('Ed TV'), Robert Wagner ('Ifir Auftritt, Al Mundy', 'Hart aber herzlich') und Michael York ('Die drei Musketiere', 'Cabaret') aus den Fängen des diabolischen Dr. Evil zu retten.

In den USA avancierte AUSTIN POWERS - THE SPY WHO SHAGGED ME zum Komödienereignis des Jahres. Mit einem Einspielergebnis von 54,9 Mio. Dollar am Startwochenende hatte der Film den besten Filmstart einer Komödie aller Zeiten und den besten Start eines Filmes im Juni überhaupt. Nach nur 17 Tagen durchbrach der Hit die 150-Mio.-Dollar-Einspielschallmauer. Jetzt ist die Zeit reif für Deutschland, den grössten Spion aller Zeiten zu entdecken.

TrailerTrailer

TRAILER 1 09.07.2012 900x674 25.85 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

ReferenzenReferenzen

Austin Powers (1997)

Austin Powers - The Spy Who Shagged Me (1999)

Austin Powers: Goldmember (2002)

KerndatenKerndaten

1
ki_img1.jpg
2
ki_img2.jpg
3
ki_img3.jpg
M
ki_poster.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Austin Powers - The Spy Who Shagged Me

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
87419

CH-D:
55223

CH-F:
30242

CH-I:
1954

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Rialto Film
Neugasse 6
8005 Zürich

Movie relationsÄhnliche Filme

Austin Powers (1997)

Austin Powers: Goldmember (2002)

The Three Musketeers (1973)

Shrek 2 (2004)

Shrek (2001)

Spider-Man: Homecoming 2 (2019)

ArtworksArtworks

ki_poster.jpg

FilmstillsFilmstills

ki_img1.jpg
ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

AndereAndere

TextText

Array 22.11.2008 14:13 synopsis.txt (1.77 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Rialto Film
Bilder: © Rialto Film