Artistes du théâtre brûlé, Les

Ein Film von Rithy Panh

ProduktionProduktion / Release

Dokumentation, Kriegsfilm
Cambodia / France
2005
87min
IMDB-Rating: 6.9/10
Kinostart CH-D: 18.01.2007
Kinostart CH-F: 03.05.2006
Kinostart CH-I: 03.11.2006

Synopsis DESynopsis DE

Rithy Panh ist so etwas wie das gute künstlerische Gewissen Kambodschas, eines Landes, das unter langen Kriegs- und Terrorjahren unfassbar gelitten hat. Die Kultur wurde zerstört, während KünstlerInnen leben. In einem wunderbaren Film über ein abgebranntes Theater und Menschen, die den Glauben an die Kunst nicht aufgeben, die sich für die Würde einsetzen, zeigt er uns Wesentliches.

"Das abgebrannte Theater von Pnom Pengh ist Symbol für die Situation in Kambodscha, wie auch in anderen Ländern in Asien. Um aus der puren "Überlebenskunst" herauszuwachsen, um die Stumpfheit des Traumas zu überwinden, brauchen wir ein Band, das uns verbindet. Künstler verkörpern dieses Band. Sie können durch ihre Schöpfung den Bruch mit unserer Vergangenheit kitten und sie können uns die Würde der Erinnerung zurückgeben." (Rithy Panh)

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
1l.jpg
2
2l.jpg
3
3l.jpg
M
3882926510_e087b7523e.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Les artistes du théâtre brûlé

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
200

CH-D:
24

CH-F:
176

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Trigon Film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

ArtworksArtworks

3882926510_e087b7523e.jpg

FilmstillsFilmstills

1l.jpg
2l.jpg
3l.jpg
4l.jpg
5l.jpg
6l.jpg

CopyrightsCopyrights

Texte: © Trigon Film
Bilder: © Trigon Film