Anna Karenina - Vronsky's Story

Ein Film von Karen Shakhnazarov

ProduktionProduktion / Release

Drama
Russia
2017
98min
IMDB-Rating: 6.5/10
Alterskategorie: 12/10
Kinostart CH-D: 21.12.2017
Kinostart CH-F: 20.12.2017
Kinostart CH-I: 21.12.2017

Synopsis DESynopsis DE

Die Geschichte der bezaubernden Anna Karenina ist bekannt und erzählt in einem der grossartigsten Romane der Literaturgeschichte, einer scharfsinnigen Studie der so genannt noblen Gesellschaft. Mehr als 60 Mal wurde Tolstois 1878 veröffentlichtes Buch über Ehe und Moral bereits verfilmt. Russlands Altmeister Karen Schachnasarow wählte denn auch einen speziellen Blickwinkel für seine Erzählung. Er setzt dreissig Jahre nach dem Tod von Anna an und lässt ihren Liebhaber Wronski mitten in den Kriegswirren von 1904 auf den erwachsenen Sohn Sergei treffen. Der war damals ein Kind und hat die Spannungen zwischen Vater und Mutter nur schwerlich verstehen können. Während die Haupthandlung Tolstois Meisterwerk folgt, stützt sich Schachnasarow in der Rahmenhandlung auf die Aufzeichnungen des Schriftstellers und Arztes Wikenti Weressajew und dessen persönlichen Erfahrungsbericht aus der Kriegszeit. Sergei behandelt als Arzt im Lazarett in der Mandschurai den verletzten Wronski und taucht im Gespräch mit ihm in die Erinnerungen ein: Anna Karenina lebt das eheliche Leben mit ihrem Mann und hat mit ihm einen Sohn, Serjoscha (Sergei). Doch sie ist unglücklich und verliebt sich hoffnungslos in den attraktiven Offizier Wronski. Als der Ehemann die Situation begreift, verweigert er seiner Frau die Scheidung, um den Schein zu wahren. Daraufhin wird Anna ausgestossen, geächtet von der sogenannt guten Gesellschaft. Annas Verzweiflung endet im Bahnhof unter dem Zug.

Synopsis FRSynopsis FR

Le fantastique roman de Léon Tolstoï sur Anna Karénine et son exclusion de la soi-disant noblesse a été filmé à de nombreuses reprises, mais nous avons l'habitude d'en voir des versions occidentales. Voici l'occasion d'entendre, pour une fois, les personnages de Tolstoï parler en russe. Le réalisateur a en outre choisi la perspective de Vronski, l'amant d'Anna, qui au milieu de la guerre russo-japonaise de 1904, raconte son amour immortel à Sergueï Karénine, le fils de la défunte devenu adulte.

TrailerTrailer

TRAILER 1 18.10.2017 900x506 11.25 MB

LinksLinks und Medien

Filminfos:
Netzwerk:
Trailer:
Soundtrack:
find soundtrack at cede.ch     find soundtrack at soundmedia.ch
Poster:

KerndatenKerndaten

1
Karenina_00.jpg
2
Karenina_03.jpg
3
Karenina_05.jpg
M
trigon_flyer_a4_AnnaKarenina_GzD.jpg
D
F
I
Synopsis:
Starts:

TitelvariantenTitelvarianten

Anna Karenina – L'histoire de Vronsky

Anna Karenina – La storia di Vrosnky

Anna Karenina – Vronsky's Story

Anna Karenina – Wronkskis Geschichte

BesuchertotalBesuchertotal Schweiz

CH:
153

CH-D:
153

Quelle: Procinema

VerleiherVerleiher

Trigon Film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
+41 56 430 12 30 (tel)
+41 56 430 12 31 (fax)
Homepage

Movie relationsÄhnliche Filme

Ostrov

Durak

Koktebel

Rusalka - Mermaid

Silent Souls

Arrhythmia

Tesnota

Nelyubov

Zoologiya

ArtworksArtworks

trigon_flyer_a4_AnnaKarenina_GzD.jpg

FilmstillsFilmstills

Karenina_00.jpg
Karenina_01.jpg
Karenina_02.jpg
Karenina_03.jpg
Karenina_04.jpg
Karenina_05.jpg
Karenina_06.jpg

TextText

Array 10.11.2017 10:08 Dossier_Medien.pdf (2.36 MB)
Array 29.11.2017 09:47 Dossier_presse.pdf (3.57 MB)
Array 13.10.2017 15:20 Inserat_color.pdf (966.69 KB)
Array 13.10.2017 15:20 Inserat_color_klein.pdf (614.93 KB)
Array 13.10.2017 15:21 Inserat_sw.pdf (697.22 KB)

CopyrightsCopyrights

Texte: © Trigon Film
Bilder: © Trigon Film